Back

Enlaces Relevantes
GeForce FX Auszeichnungen: Juni 2004

GeForce FX Auszeichnungen: Mai 2004

GeForce FX Auszeichnungen: April 2004

GeForce FX Auszeichnungen: März 2004

GeForce FX Auszeichnungen: Februar 2004

GeForce FX Auszeichnungen: Januar 2004

GeForce FX Auszeichnungen: Dezember 2003




 GeForce FX Auszeichnungen: Juli 2004

pctweaks.gif

Pctweaks.de
Empfehlung Gold
Empfehlung Silber
Albatron GF FX 5950V
Gigabyte N595U256V


“Am Ende fällt es recht schwer, zwischen den beiden Karten einen klaren Sieger auszumachen, da vor allem die Ergebnisse beim Übertakten derart unüblich sind.

Gigabyte: Nicht nur der Lieferumfang ist komplett und mit gleich drei Spielen versehen, sondern auch die V-Tuner Overclockingsuite kann überzeugen. Das blaue PCB lässt die Karte des Weiteren edler als die von Albatron wirken, was für Modding-Fans sicher auch ein Aspekt ist.

Doch auch die Albatron hat einiges zu bieten. Sie zeigt zwar weniger spektakuläre Ergebnisse beim Übertakten, beweist sich allerdings als sehr ausgewogene Karte, an der nichts fehlt. Auch Albatron weiß, was in den Lieferumfang gehört. Ganz besonders erfreut waren wir über die Wise Fan Technologie, die die Karte nicht nur kühl hält, sondern auch beinahe lautlos arbeitet, was für GeforceFX Karte (siehe die FX5800 Ultra) keineswegs selbstverständlich ist..

Insgesamt möchten wir den Testsieg Albatron aussprechen, da sie bei der Kühlung mehr Innovation gezeigt haben und nicht auf den lauteren Referenzkühler zurückgreifen. Glückwunsch Albatron!

Für die Gigabyte reicht es dank des sehr guten OC-Ergebnis für die GPU und das nützliche Tool V-Tuner aber immerhin für unsere Silber-Award.”

Juli 2004


Leadtek5900.gif

Hardwarelabs.de
Best Price Award
Leadtek Winfast A350 XT TDH


“ Die Grafikkarte mit dem Nvidia FX5900XT Chipsatz (Codename NV35) aus dem Hause Leadtek ist ein gelungenes Stück Arbeit. Die Verarbeitung des Referenzdesign-Boards ist erstklassig und der selbst entwickelte Lüfter sorgt für gute Kühlung und ordentliche Übertaktbarkeit. Leadtek bietet nicht nur ein gelungenes Grafikboard fürs „kleine Geld“, sondern auch der Lieferumfang lässt keine Wünsche offen. Alles was das Herz begehrt, von Kabeln und Adapter bis hin zu Software und Spiele, ist alles im Karton zu finden.

  • sehr gute Leistung
  • gute Bildqualität
  • Lieferumfang
  • Overclocking
  • Preis"

Juli 2004


CB_1404_PNY_5900XT_73.gif

ComputerBILD
Test-Sieger
PNY Verto GeForce FX 5900 XT


“Der Test-Sieger Verto GeForce FX 5900 XT von PNY war eine der schnellsten Grafikkarten im Testfeld. Auch bei der Bildqualität am Monitor-Ausgang lieferte sie gute Ergebnisse.”
Juli 2004


GameStar_0804_PNY5900XT_73.gifGameStar_0804_PNY5900XT73.gif

GameStar
Preis-Leistungs-Sieger
PNY Verto GeForce FX 5900 XT


“Massig Frames pro EURO: Durch unsere Benchmarks flitzt die PNY Verto GeForce FX 5900 XT fast so schnell wie eine Radeon 9800 Pro. Dank des 256-bit-Speicherinterfaces überholt sie Konkurrenten mit GeForce-FX-5700-Ultra-GPU ganz lässig. Besonders in hohen Auflösungen spielt die Verto ihre um 55% größere Bandbreite aus. Zudem hat sie wie alle GeForce-FX-5900XT-Modelle ein hohes Übertaktungspotential. Fazit: Für 165 EURO bekommen Sie mit der Verto GeForce FX 5900 XT hohe 3D-Leistung plus Übertaktungspotential – Sparfüchse und 3D-Tuner greifen zu.”
Juli 2004


ATI-news_july04_ELSA5900XT_.gif

Ati-news.de
Preis-Tipp
ELSA Gladiac FX 935 XT


“Zwar wird mit dem Erscheinen dieses Artikels bereits die nächste Generation an ATI und nVidia Grafikkarten erhältlich sein, doch bietet die alte Serie immer noch genügend Rohleistung für aktuelle und kommende Spiele. Die NVIDIA FX 5900 XT überzeugt neben einem sehr guten Preis-/Leistungs-Verhältnis auch mit einer entsprechenden Leistung.”
Juli 2004
Mehr Info >>>






 
 


TwitterFacebookLinkedInGoogle+Reddit